Skigebiet Kössen - Zahmer Kaiser - Walchsee

Skiverleih onlineSkiverleih in Kössen

Reservieren Sie einfach bereits hier Ihre Ski oder Snowboards und sparen Sie viel Zeit beim Abholen!

Skigebiet Kössen - Zahmer KaiserDas Skigebiet Kössen liegt im Tiroler Kaiserwinkl in der Nähe der deutschen Grenze. Die Pisten sind in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und bieten somit Pistenspaß für alle Könnerstufen. Der Sunny Kids Park bietet für die Kleinsten, aber auch für Anfänger Übungslifte und Vergnügen auf leichten Hängen. Das tolle Panorama auf das Kaisergebirge und die Tiroler Küche lassen das Genießerherz höher schlagen. Im Renn- und Trainingszentrum finden Sie einen Slalomhang, einen Riesenslalomhang und einen Hang für Betriebsrennen, wo z.B. Meisterschaften von Skiklubs ausgetragen werden.

Ganz in der Nähe gibt es noch weitere Skipisten und -lifte im Skigebiet Zahmer Kaiser. Die sanften Pisten sind vor allem bei Familien sehr beliebt. Im Skikinderland gibt es eine Wellenbahn, ein Indianerzelt und Schneetunnel. Genießen Sie die perfekt präparierten Pisten mit Blick auf das Kaisergebirge. Dienstags haben Sie beim Amberglift auch die Möglichkeit zum Nachtskifahren.

 

Facts und Daten im Skigebiet Kössen - Zahmer Kaiser

  • Skigebiet Kössen - Zahmer KaiserSkigebiet Kössen:
  • 1 Seilbahn
  • 3 Sesselbahnen
  • 7 Schlepplifte
     
  • Skigebiet Zahmer Kaiser
  • 1 Sesselbahn
  • 8 Schlepplifte
  • 3 Zauberteppiche
 

Skipisten im Skigebiet Kössen - Zahmer Kaiser

  • 22 km gesamt im Skigebiet Kössen, davon:
  • 10 km leicht (blau)
  • 9 km mittel (rot)
  • 3 km schwer (schwarz)

Im Skigebiet Zahmer Kaiser warten noch weitere 10 Abfahrten mit einer Gesamtlänge von 15 Kilometern.

 

Abseits der Pisten im Skigebiet Kössen - Zahmer Kaiser

  • Skigebiet Kössen - Zahmer KaiserLanglaufen: Das 244 km Loipennetz streckt sich über Kössen, Walchsee und weitere Orte im Kaiserwinkl. Die Loipen sind klassisch und Skating gespurt. Teilweise werden die Loipen auch beschneit. Beim Sportplatz in Kössen können Sie auch am Abend das Langlaufen genießen.
  • Winterwandern: Rund 80 Kilometer Winterwanderwege sind geräumt und laden zur Einkehr in urige Hütten ein.
  • Schneeschuhwandern: Abseits der geräumten Wege gibt es zahlreiche markierte Wege zum Schneeschuhwandern. Auch geführte Touren werden angeboten.
  • Snowbiken und Snowtubing: Erlernen Sie das Snowbike fahren und genießen Sie die Pisten auf eine neue Art. Beim Staffnerhoflift in Kössen können Sie mit den Snowtubes rasant ins Tal rutschen.
  • Rodeln: Auf den Rodelbahnen Lippenamlm, Ottenalm und Zahmer Kaiser geht es auf einer Strecke von 2 bis 2,7 Kilometer rasant ins Tal. Nicht nur Kinder freuen sich auf die Rodelgaudi.
  • Eislaufen und Eisstockschießen: Der Natureislaufplatz Walchsee und der Kunsteislaufplatz in Kössen laden zum Eislaufen ein, weiters gibt es zahlreiche Bahnen zum Eisstockschießen.
  • Pferdeschlittenfahrten: In Kössen und Walchsee kann man romantische Kutschenfahrten durch die verschneite Winterlandschaft genießen.
  • Paragleiten: Am Unterberghorn in Kössen ist immer Flugsaison für Paragleiter, im Sommer stehen sogar noch mehr Startplätze zur Verfügung, da auf den Pisten im Winter nicht gestartet werden kann.

Kaiserwinkl im Sommer Urlaub am Walchsee

 
Fotocredits: © Skigebiet Hochkössen/ skisport.com
Region: