Bikini Fitness des IFBB Austria

Bikini Fitness AthletinDie Kategorie Bikini Fitness wurde im Jahr 2011 erstmals in das IFBB-Wettkampfprogramm aufgenommen. Diese Kategorie ist konzipiert für Damen, die ihre Figur in Form halten und sich gesund ernähren. In der Beurteilung spielen folgende Kriterien die bedeutendste Rolle:

  • Gesamte Linienführung des Körpers
  • Ausgewogenheit und Proportionen
  • Leichter Muskeltonus und eine gesunde Erscheinung

Um in der Kategorie Bikini Fitness erfolgreich zu sein ist kein hoch-intensives Training mit Gewichten notwendig. Eine harte, fast fettfreie Muskulatur zählt hier ebenfalls nicht für die Bewertung. Die Betonung liegt rein auf einer schön geformten, fitten, gesunden und attraktiven Erscheinung.

Bikini Fitness - Wettkampfregeln

Bikini Fitness-Athletinnen im Wettkampf werden in 2 Wertungsrunden beurteilt. Sie tragen zum Bikini entsprechend repräsentative High-Heels. In beiden Runden werden Vierteldrehungen zur Beurteilung des gesamten Körpers gemacht. Beginnend mit der Frontstellung drehen sich die Athletinnen auf Ansage des Jurysprechers im Uhrzeigersinn. Das Finale der besten 6 Teilnehmerinnen beginnt mit dem „T-Walk“. Dabei kann die Sportlerin ihren Körper und Charme bestmöglich in Bewegung präsentieren.

Klassen in der Kategorie Bikini Fitness

Stephanie Davis Bikini FitnessZu Beginn, im Jahr 2011 war nur eine einzige Klasse ausgeschrieben. Aufgrund der unerwartet hohen Popularität dieser Klasse werden mittlerweile bereits 6 Größenklassen bei Wettkämpfen ausgetragen:

  • bis 160 cm
  • bis 163 cm
  • bis 166 cm
  • bis 168 cm
  • bis 172 cm
  • über 172 cm

Abbildung: Stephanie Davis

Bikini Fitness - Alterklassen

Darüber hinaus unterscheidet man folgende Klassen innerhalb der Bikini-Fitness Kategorie:

  • Juniorinnen * bis 160 cm
  • Juniorinnen * bis 166 cm
  • Juniorinnen * über 166 cm
  • Masters * über 35 Jahre

* Juniorinnen: 16 Jahre bis zum 31. Dezember jenes Kalenderjahres in dem die Athletin ihren 23. Geburtstag feiert.

** Masters: Ab dem 1. Januar jenes Kalenderjahres, in dem die Athletin ihren 35. Geburtstag feiert

           

Inhalt: Dr. Wolfgang Schober | Bildmaterial: Silvia Schober

Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im sport-oesterreich.at Newsletter-Verteiler gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter Datenschutz. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu.