Conny Köpper - Marathonläuferin

Erfolge von Conny Köpper

Conny KöpperErfolge 2013:

  • 1. Platz LCC Eisbärlauf 14 km am 24.3.2013
  • 2. Platz Stainz Halbmarathon am 31.8.2013
  • 1. Platz Apfelland Halbmarathon Stubenbergsee am 21.9.2013
  • 3. Platz Graz-Marathon am 13.10.2013

Erfolge 2014:

  • 1. Platz (Gesamt - Streckenrekord) Halbmarathon Mistelbach am 2.3.2014
  • 1. Platz Wien Energie Halbmarathon am 17.3.2014
  • 4. Platz (beste Österreicherin, österr. Jahresbestzeit Marathon) Linz Marathon am 6.4.2014
  • 1. Platz (Steirische Meisterin) Apfelland Halbmarathon Stubenbergsee am 20.9.2014
  • 1. Platz Graz-Marathon am 12.10.2014

Erfolge 2015:

  • 1. Platz Laufen hilft Halbmarathon am 1.3.2015
  • 1. Platz LCC Eisbär Halbmarathon am 22.3.2015
  • 4. Platz (Vize-Staatsmeisterin) Linz-Marathon am 19.4.2015
  • 1. Platz (gesamt) Herzlauf Wien 9km am 5.5.2015
  • 1. Platz LG Apfelland Halbmarathon Stubenbergsee am 19.9.2015

Erfolge 2016:

  • 2. Platz Tschickbudenrun Tabakfabrik Linz am 5.1.2016
  • 1. Platz Wien Energie Halbmarathon am 13.3.2016
  • 2. Platz Vienna City Marathon 2016 (Österreichische Damen) am 10.4.2016
  • 1. Platz Fast Track Run am 1.5.2016, 5 km
  • 4. Platz beim Wings for Life World Run in Wien, Distanz: 42,4 Kilometer
  • 1. Platz beim Fisherman's Friend StrongmanRun 10km am 16.7.2016
  • 1. Platz beim Xcross Run Podersdorf am 9.9.2016 über 10km
  • 1. Platz beim 4. Steiermark Genuss Apfel Lauf am 17.9.2016 über die Halbmarathon-Distanz
 

Portrait von Cornelia Köpper

Sie war schon immer eine sportliche Dame, doch erst im Alter von 25 Jahren hat Conny Köpper sich dem Laufsport gewidmet, spricht dies doch eindeutig für den Leistungs-Laufsport, dessen Altersgrenze nach oben hin weit geöffnet ist. Zu Beginn war Conny's Ausdauerleistungsfähigkeit aber alles andere als optimal. Ihren ersten Wettkampf (Trailrun in Bruck / Leitha) konnte sie trotz einiger Defizite für sich entscheiden. Ihre damalige Trainerin, Eva Maria Gradwohl, hat ihr zu Beginn durch gezieltes Training geholfen, leistungsdiagnostische Kennzahlen stetig zu verbessern und zahlreiche Siege zu erzielen.

Cornelia Köpper belegt Platz 2 bei den Österreichischen Marathon-Staatsmeisterschaften am 19.4.2015 in Linz

Conny Köpper Linz Marathon 2015Conny Köpper belegt mit ihrer bislang schnellsten Marathonzeit (Netto-Zeit: 2:43:13) Platz 2 bei den österreichischen Marathon-Staatsmeisterschaften am 19.4.2015 in Linz, knapp hinter der amtierenden Staatsmeisterin Karin Freitag (Platz 1: 2:42,32).

Bericht zum Linz Marathon 2015

 

Cornelia Köpper - Siegerin des Graz Marathon 2014

Conny Köpper Graz Marathon 2014

 
Ein sportlicher Höhepunkt von Conny Köpper passierte am Sonntag, den 12.Oktober 2014 in Graz. Mit einer Netto-Marathon-Zeit von 2:45:18,0 erreichte die schnelle Niederösterreicherin als erste Dame die Ziellinie, ca. 3 Minuten vor der zweitplatzierten Karin Freitag (Netto-Zeit: 2:48:17). Mit einer Pace (Tempo - Minuten pro Kilometer) von 3:55 (m:ss) legte Conny Köpper eine für sie neue Messlatte auf der Marathondistanz. Umgerechnet handelt es sich bei diesem Tempo um 15.32 km/h, welche auf die 42,195 Kilometer gelaufen wurden. Die Wetterbedingungen waren an diesem Tag nicht optimal. Am Start war es sehr kühl. Während des Laufes wurde es aber zunehmend wärmer. Gegen Ende war es richtig heiß, was die letzten 8 Kilometer sehr schwierig machte. Aber für die fokussierte Conny Köpper gab es bis zum letzten Meter nur eines: Bestzeit für den Sieg des Graz Marathons 2014.

Persönliche Marathon-Bestleistung beim Linz-Marathon 2014

Conny Köpper Linz Marathon 2014

Beim 13. Linz Marathon am 6. April 2014 hat sich Conny Köpper mit ihrer bislang persönlichen Marathon-Bestzeit von 2:44:16 (h:mm:ss) in die Liste der besten österreichischen Marathonläuferinnen eingetragen. An diesem Tag wurde Conny beste Österreicherin mit einem 4. Platz in der Damen-Gesamtwertung. Aber es war alles andere als einfach, denn in der 2. Hälfte musste sie ganz alleine gegen den starken Wind ankämpfen.