Europäische Paralympische Jugendspiele (EPYG) 2015 in Kroatien

Veranstaltungsdatum: 
Donnerstag, 16. Juli 2015

Bereits zum dritten Mal werden vom 16. bis 19. Juli 2015 Europäische Paralympische Jungendspiele in den Sportarten Leichtathletik, Schwimmen, Boccia und Tischtennis ausgetragen. Nach Brünn/Tschechien 2011 und 2012 ist diesmal Varazdin in Kroatien der Austragungsort. Die Zahl der TeilnehmerInnen ist stetig steigend. Die kroatischen Veranstalter rechnen mit rund 250 AthletInnen aus 22 europäischen Nationen. Die EPYG bieten eine optimale Gelegenheit für junge Menschen mit Behinderung Wettkampferfahrung zu sammeln, um später leichter Zugang zu großen internationalen Wettkämpfen zu finden.

John Petersson, Präsident des EPC und selbst ehemaliger paralympischer Athlet, sieht das Potential der Europäischen Paralympischen Jugendspiele darin, Verständnis für junge Menschen mit Behinderung zu erzeugen und ihre Fähigkeiten und ihre Potentiale innerhalb der europäischen Gesellschaft öffentlich sichtbar zu machen. Das unterstreicht auch EPC-Vorstandsmitglied Petra Huber: „Die Europäischen Paralympischen Jugendspiele sind durch ihre steigende Teilnehmeranzahl eine gute Möglichkeit sich auf europäischer Ebene messen zu können und damit ein gutes Sprungbrett für zukünftige paralympische Athletinnen und Athleten."

Rückfragen und Kontakt:

Österreichisches Paralympisches Committee
Raimund Fabi
Telefon: +43 664 22 666 82
E-Mail: office@oepc.at