FIS Skiweltcup Strecken in Österreich

Österreich ist vielfacher Austragungsort des internationalen Skiweltcups. In Folge finden Sie hier die berühmtesten österreichischen Skiweltcup-Strecken:

 

FIS Skiweltcup Strecken in Österreich im Überblick

FIS Skiweltcup-Strecke in Sölden am Rettenbachgletscher

Die Skiweltcup-Strecke in Sölden ist mit ihrem imposanten Steilhang die erste große Herausforderung für die SkirennläuferInnen. Hier findet jedes Jahr der Skiweltcup-Auftakt Ende Oktober statt. Eine Besonderheit für die Zuschauer Vorort: Vom Zielbereich aus kann man bei Schönwetter fast die gesamte Strecke sehen.

Skiweltcup Strecke Sölden

Bewerb: Riesentorlauf der Damen und Herren

Daten der Skiweltcup-Strecke:

  • Starthöhe: 3.040 m
  • Ziel: 2.670 m
  • Höhendifferenz: 370 m
  • Minimale Neigung: 15,5 %
  • Maximale Neigung: 65 %
  • Durchschnittliche Neigung: ca. 33,1 %
  • Durchschnittliche Geschwindigkeit: 65 - 80 km/h
  • Tore: zwischen 41 - 56 Tore, abhängig von Kurssetzung

Benötigtes Material: 5.000 m Absperrzaun, 4.000 m Sicherheitsnetz, 11.500 m Kabel, 210 m Airfence, 260 m Absperrgitter

Skiweltcup-Termine 2015/2016:

Skiweltcup-Termine 2016/2017:

Skiweltcup-Termine 2017/2018:

Skiweltcup-Termine 2018/2019:

  • 27. - 28.10.2018 - Riesentorlauf der Damen / Herren

 

 

FIS Skiweltcup-Strecke in Lienz

Ende Dezember findet je ein Riesentorlauf und Slalom-Bewerb der Damen in Lienz statt. Die Hochsteinstrecke bietet alle 2 Jahre im Damen-Skiweltcup den Fans einen besonderen Jahresabschluß.

Bewerb: Riesentorlauf und Slalom der Damen

Daten der Slalom-Strecke:

  • Start 880 m
  • Ziel 680 m
  • Länge 644 m
  • Durchschnittliche Neigung: 23%

Daten der Riesentorlauf-Strecke:

  • Start 1.008 m
  • Ziel 680 m
  • Länge 1.300 m
  • Durchschnittliche Neigung: 23%

Skiweltcup-Termin 2015/2016:

 

FIS Skiweltcup-Strecke in Altenmarkt-Zauchensee

Ein Highligt der Extraklasse erwartet die Skifans beim Skiweltcup im Skigebiet Altenmarkt-Zauchensee. In der ersten Jännerhälfte findet die Abfahrt und der Super-G der Damen in Zauchensee statt. Die Abfahrt startet am Gipfel des Gamskogel auf 2.176 Meter Seehöhe. Der Super-G startet auf 1.875 Meter Seehöhe. In der Saison 2015/ 16 waren keine Skiweltcup-Bewerbe in Altenmarkt-Zauchensee geplant, jedoch konnte es als Ersatzort für St. Anton am Arlberg einspringen.

Bewerb: Abfahrt und Super-G der Damen

Skiweltcup-Termine 2015/2016:

 

 

FIS Skiweltcup-Strecke Flachau

Mitte Jänner startet der Damen-Nachslalom im Snow Space der Flachau.

Bewerb: (Nacht-) Slalom der Damen

Daten der Slalom-Strecke:

  • Streckenlänge 637 m
  • Seehöhe Start 1146 m
  • Seehöhe Ziel 955 m
  • Höhenunterschied 191 m

Alpine Skiweltcup Rennen:

 

FIS Skiweltcup-Strecken Kitzbühel - Hahnenkammrennen

Wohl einer der berüchtigsten Skiweltcup-Rennen der Skisportgeschichte: das Hahnenkammrennen auf der Streif bzw. dem Hahnenkamm. Hier wurde oftsmals große Skisport-Geschichte geschrieben und es ist jedes Jahr wieder spannend. Das Hahnenkammrennen besteht aus folgenden Bewerben: Super-G der Herren Super-Kombination der Herren, Abfahrt der Herren und Slalom der Herren

Informationen zum Hahnenkamm

  • Super-G auf der Streifalm, Streckenlänge: 2.150 m, 24% Neigung
  • Abfahrt auf der Streif, Streckenlänge: 3.312 m, 27% Neigung
  • Slalom auf der Ganslern, Streckenlänge: 590 m, 35% Neigung

Weitere Informationen zum Skigebiet Kitzbühel

Skiweltcup-Rennen in Kitzbühel in der Saison 2017/2018:

Skiweltcup-Rennen in Kitzbühel in der Saison 2015/2016:

 

FIS Skiweltcup-Strecke in Schladming - Planai

Die Planai in Schladming war der WM-Austragungsort 1982 und 2013. Traditionsgemäß findet hier Ende Jänner der Nachtslalom der Herren statt und lockt bis zu 50.000 Zuschauer in den "Hexenkessel".

Daten der Slalom-Strecke:

  • Start: 963 m
  • Ziel: 745 m
  • Höhendifferenz: 218 m
  • Streckenlänge: 582 Meter
  • Maximale Neigung: 52 %

Skiweltcup 2015/2016 auf der Planai:

  • Skiweltcup-Nachtslalom in Schladming am 26.1.2016
 

FIS Skiweltcup-Strecke "Hannes Trinkl" in Hinterstoder

Die Skiweltcup-Strecke in Hinterstoder ist selektiv und für die Profis eine Herausforderung. Hier werden Riesentorlauf und Super-G-Bewerbe der Herren ausgetragen.

Skiweltcup HinterstoderDaten der Skiweltcup-Strecke:

  • Länge: 3.500 m
  • Maximale Neigung: ca. 60 %

Skiweltcup-Termine 2015/2016:

  • 27.02.2016 Super-G der Herren
  • 28.02.2016 Riesentorlauf der Herren
 

FIS Skiweltcup-Strecke "Karl Schranz" in St. Anton am Arlberg

Die berühmte Kandahar-Abfahrt oder Karl-Schranz-Strecke führt hinunter vom Gampen in Richtung St. Anton am Arlberg. Auf der Skiweltcup-Strecke werden Abfahrt und Super-G-Bewerbe der Damen ausgetragen. Die Skiweltcup-Termine 2015/2016 mussten aufgrund von Schneemangel nach Zauchensee verschoben werden.

Skiweltcup ArlbergDaten der Skiweltcup-Strecke:

  • Start der Abfahrt auf 2.065 Meter Seehöhe
  • Start des Super-G auf 1.920 Meter Seehöhe
  • Ziel auf 1.350 Meter Seehöhe
  • Länge: 2.201 m (Abfahrt) bzw. 1.765 m
  • Maximale Neigung: ca. 78 %

 

 

 

FIS Weltcupabfahrt „Kärnten – Franz Klammer“ in Bad Kleinkirchheim

FIS Weltcupabfahrt „Kärnten – Franz Klammer“ in Bad KleinkirchheimBad Kleinkirchheim kehrte in der Skiweltcup-Saison 2014/2015 in den Alpinen Skiweltcup zurück. In der Saison 2015/ 16 finden keine Skiweltcuprennen in Bad Kleinkirchheim statt.

Daten der Skiweltcup-Strecke:

  • Starthöhe der Abfahrt: 1.840 m
  • Starthöhe des Super-G: 1.519 m
  • Ziel: 1.062 m

Download - Streckenplan

 

FIS Skiweltcup-Strecke in Saalbach Hinterglemm Leogang

Skiweltcup Saalbach HinterglemmDer Skiweltcup kehrt in der Skiweltcup-Saison 2014/15 wieder nach Saalbach Hinterglemm zurück. Austragungsort ist der berühmte Zwölferkogel. Das Ziel befindet sich bei der Talstation der Zwölferkogelbahn 1 in Hinterglemm. In der Saison 2015/16 finden keine Skiweltcup-Rennen in Saalbach Hinterglemm Leogang statt.

Daten der Skiweltcup-Strecke:

  • Streckenname: Schneekristall
  • Höhenunterschied: 930 m
  • Streckenlänge: 3,6 km
  • Steilste Stelle: 72 % /180 m lang (Osthang)
 

FIS Skiweltcup-Strecke am Semmering

Skiweltcup-Strecke Semmering

Am Semmering wird bereits seit vielen Jahren der Skiweltcup Slalom der Damen ausgetragen. In der Skiweltcup-Saison 2015/16 finden am Semmering keine technischen Skiweltcup-Disziplinen der Damen statt.

Skigebiet Zauberberg am Semmering

 

 


Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im sport-oesterreich.at Newsletter-Verteiler gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter Datenschutz. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie ausdrücklich und freiwillig dieser Vorgehensweise zu.