Urlaub am Hallstättersee

HallstätterseeDer Hallstättersee ist einer der berühmtesten Seen im Salzkammergut. Seine Namensgebung hat er der traditionsreichen Ortschaft Hallstatt zu verdanken, welche sich am Ufer des Hallstättersees befindet. Hallstatt ist hinsichtlich seiner einzigartigen und langen Geschichte eine Ortschaft mit hohem internationalem Ansehen. Selbst in China ist man so sehr von Hallstatt begeistert, dass man in China Hallstatt nachbauen ließ.

 

Tauchen Sie ein in die Welt des Hallstättersees und erkunden Sie seine Geheimnisse. Viele Geschichten und Sagen berichten aus längst vergangenen Zeiten. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten machen Ihren Urlaub am Hallstättersee zum kulturellen und geschichtsträchtigen Erlebnis.

Ihr Urlaub am Hallstättersee

Die tiefe Wanne des Hallstättersees wurde aus dem Traungletscher geformt. Der See liegt am nördlichen Rand des Dachsteinmassivs und ist ca. 6 Kilometer lang und etwas mehr als 2 Kilometer breit. Seine tiefste Stelle wurde mit 125 Meter gemessen. Der Zu- und Abfluß erfolgt über die Traun.

Tipp für sportliche Besucher: Am Ostufer des Hallstättersee verläuft der berühmte, 345 Kilometer lange, Salzkammergutradweg Richtung Norden nach Bad Ischl.

Hallstatt

Nordöstlich des Hallstättersees finden Sie den Altausseer See und den Grundlsee, welche ebenfalls dem Salzkammergut angehören.