Die IFBB-Austria

Christine SchranzDie IFBB-Austria, formell die Österreichische Bodybuilding und Fitness Föderation (ÖABFF), ist offiziell im Zentralen Vereinsregisters des Bundesministeriums für Inneres eingetragen. Sie ist die österreichweite Vertretung der International Federation of Bodybuilding and Fitness (IFBB), einem der größten Sportverbände der Welt mit 192 angeschlossenen Ländern.

Der derzeitige Vorstand der IFBB-Austria:

  • Präsident: Dr. Wolfgang Schober
  • Vize-Präsident: Jörg Kapfer
  • Schriftführer: Markus Schwab
  • Schriftführerstellvertreter: Christian Manasek
  • Kassier: Kurt Strohmayer
  • Kassierstellvertreter: Andreas Grümeyer

Die IFBB-Austria organisiert jedes Jahr insgesamt 5 Meisterschaften. Für AnfängerInnen werden im Frühjahr der IFBB Talente Cup und im Herbst die Österreichische Neulingsmeisterschaft organisiert. Für erfahrene SportlerInnen werden jedes Frühjahr die Internationale Österreichische Meisterschaft und im Herbst der Internationale Österreich Cup ausgeschrieben. Diese Meisterschaften erfreuen sich großer Beliebtheit. In der Regel nehmen bei den international ausgeschriebenen Meisterschaften rund 150 bis 200 AthletInnen aus allen Teilen Europas und manchmal sogar Nordafrikas teil. Seit 2014 im Wettkampfplan der IFBB-Austria ist im Herbst die „Bodycult Challenge“ im Rahmen einer Fachmesse in Salzburg.

Dr. Wolfgang SchoberSeit der Übernahme der IFBB-Austria durch den neuen Vorstand im Jahr 2009 ist Österreich im Bodybuildingsport wieder auf die Erfolgsstraße zurückgekehrt. Die IFBB-Austria hat seitdem 21 Medaillen bei internationalen IFBB-Großevents wie EM, WM und Arnold Classic für Österreich gewonnen, Tendenz weiterhin steigend.

Die Website der IFBB-Austria www.ifbb-austria.at erfreut sich in der heimischen Szene mit mehreren Millionen Klicks pro Jahr größter Beliebtheit. Die einzelnen Artikel des dort positionierten Online-Magazins „Fit & Body“ werden durchschnittlich mehrere hundert Mal angeklickt. Durch die professionelle Medienarbeit der Verantwortlichen erscheinen Artikel und Fotos der heimischen Athleten immer wieder positiv in der österreichischen Presse aber auch in internationalen Fachmagazinen wie FLEX, MUSCLE & FITNESS und vielen anderen Formaten.

Die IFBB-Austria hat im Jahr 2013 damit begonnen für Newcomer und Arrivierte Präsentationsseminare zu Verbesserung ihrer Bühnenperformance anzubieten. Die überaus erfreuliche Aufnahme dieser Seminare durch die heimischen AthletInnen veranlasst die IFBB-Austria dieses Schulungsprogramm weiter auszubauen.

Interview mit Dr. Wolfgang Schober - Präsident der IFBB Austria

Die erfolgreichsten aktuellen IFBB-Austria Amateure seit dem Jahr 2009 sind:

  • Bodyfitness: Christine Schranz, Siegerin Arnold Classic Europa 2011
  • Bikini-Fitness: Stephanie Davis, Vize-Ms Olympia Amateure 2014
  • Frauen Physique: Andi Dabic oftmalige Finalistin bei EM, WM und Arnold Classic
  • Männer Physique: Christoph Friedl, EM Finalist 2014
  • Classic Bodybuilding: Mag. Harald Schober, mehrfacher Silber-Medaillengewinner bei EM und Arnold Classic
  • Bodybuilding: Dr. Wolfgang Schober, Europameister und Gesamtsieger Europameisterschaft 2013 der über 50-Jährigen, Weltmeister 2011 und Arnold Classic Sieger in den USA 2013
  • Der erfolgreichste Österreichische Profi-Bodybuilder ist Arnold Schwarzenegger.
 

Andi Dabic  Christoph Friedl  Dr. Wolfgang Schober  Mag. (FH) Harald Schober  Stephanie Davis  Christine Schranz 

Text: Dr. Wolfgang Schober | Fotos: Silvia Schober

Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im sport-oesterreich.at Newsletter-Verteiler gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter Datenschutz. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu.