ROB - Rugby Opens Borders

ROB Rugby Opens BordersRugby Opens Borders ist ein internationales Rugby-Team, welches aus einer Gruppe junger und engagierter Menschen mit Migrationshintergrund besteht. Sportliche Heimat des ROB-Teams ist die Rugby Union Donau Wien. Mit vereinten Kräften werden hier Jugendliche aus der ganzen Welt mit offenen Armen empfangen, um ihnen den Zugang zur österreichischen Gesellschaft zu erleichtern. Regelmäßige Trainings finden am Trainingsgelände der Rugby Union Donau Wien (1020 Wien, Meiereistraße 20) statt.

Ziele von Rugby Opens Borders:

  • Gründung eines „Rugby Teams ohne Grenzen“
  • Regelmäßiger Trainingsbetrieb
  • Teilnahme an diversen Turnieren (u.A. Wiener Schülerliga, Pfanner Cup, United World Games)
  • Veranstaltung interkultureller Feste in Kooperation mit der österreichischen Rugby Community
  • Förderung von kulturellem Austausch und gegenseitiges voneinander Lernen
  • Organisation diverser sozialer Aktivitäten und Workshops

Rugby Opens Borders - Trainingszeiten:

Jeden Sonntag von 15 - 17 Uhr wird bei der Rugby Union Donau Wien trainiert. Die Teilnahme am Training ist auf Anfrage und Voranmeldung möglich.

Besuchen Sie ROB - Rugby Opens Borders auf Facebook und bleiben Sie am Ball!

Rugby Opens Borders bei den United World Games 2016

Das junge Rugby Opens Borders-Team hatte im Jahr 2016 die Chance bei den United World Games in Klagenfurt gegen internationale Teams anzutreten. Dies war für ROB die Premiere im Rugby Sevens (7er-Rugby) bei welcher im Gegensatz zur "klassischen" Varainte mit nur 7 Spielern (statt 15 Spielern) am Feld gespielt wird. Sehen Sie hier ein Video zur Vorbereitung auf die Unbited World Games:

Video der United World Games 2016

Anfrage und Anmeldung zum Training

Adresse: 
Meiereistraße 20
1020 Wien
Österreich
CAPTCHA
Durch Beantwortung folgender Sicherheitsfrage wird sichergestellt, dass es sich bei Ihrer Anfrage um keinen Spam oder Maleware handelt. Dies dient zu unserer und Ihrer Sicherheit. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.