Skiweltcup Slalom der Herren in Madonna di Campiglio

Veranstaltungsdatum: 
Montag, 22. Dezember 2014

Der Slalom ist mit sehr kurzen Abständen gesetzt und die Piste leidet bei allen Läufern aufgrund der warmen Temperaturen. Am Besten kommen damit die Deutschen Felix Neureuther und Fritz Dopfer im 1. Durchgang zurecht. Mario Matt liegt mit 0,61 Rückstand an siebenter Stelle, Marcel Hirscher ist am 11. Zwischenrang.

Es war nicht der Tag von Marcel Hirscher. Mit schwerer Verkühlung fällt Marcel auch hinter Kristoffersen zurück. Mario Matt kann zuerst seinen Vorsprung noch gut halten, fädelt dann jedoch kurz vor dem Ziel ein. Erst Byggmark kann Kristoffersen abfangen. Der Deutsche Fritz Dopfer rettet auf der schwierigen, schlechter werdenden Piste noch 4 Hundertstel ins Ziel. Felix Neureuther fährt sehr gut und holt noch 82 Hundertstel auf seinen Teamkollegen heraus. Marcel Hirscher wird schlussendlich Siebenter und Benjamin Raich 18.

  1. Platz: Felix Neureuther - Deutschland
  2. Platz: Fritz Dopfer - Deutschland
  3. Platz: Jens Byggmark - Schweden
 

Alpiner Skiweltcup 2014 - 2015