Tipps für die besten Sportapps

Das Smartphone ist zu einem der wichtigsten Begleiter im Alltag geworden. Einfache Telefonate sind hier noch nicht einmal mehr das wichtigste Feature. Terminplaner, E-Mails, Browser und Kameras gehören hierbei zur Standardausfertigung. Apps ermöglichen hier die individuelle Personalisierung. Ganz besonders beliebt sind hier die Messenger-Apps wie WhatsApp oder Viber und der Smartphonemarkt ist voll mit Apps aus allen möglichen Kategorien in verschiedenen Ausfertigungen. Daher sind es die Apps, die die Geräte zu echten Alleskönnern machen. Das gilt auch für den Sport. Hier können die richtigen Apps dabei helfen, die Sporterfahrungen von Sportlern und Fans auf verschiedenen Ebenen zu verbessern. Welche Apps lohnen sich hier besonders und schaffen einen guten Mehrwert?

Tipps für die besten Sportapps
Quelle: Pexels

ORF Sport

Der Österreichische Rundfunk (ORF) ist der größte Medienanbieter der Republik. Der öffentlich-rechtliche Sender ist jedoch schon lange nicht mehr nur aufs Fernsehen beschränkt. So findet man auch im Internet eine Mediathek und auch für Apps gibt es neben der allgemeinen ORF.at App eine eigene ORF.at Sportapp. Durch diese App ist man in der Lage, Nachrichten aus verschiedenen Sportarten folgen zu können. Hierzu zählen Fußball, Tennis, Ski oder die Formel 1. Weitere Features beinhalten Live-Berichte, sowie Expertenanalysen und Videoausschnitte von wichtigen Ereignissen. Berichte können hierbei auch über Social Media mit Freunden geteilt werden.

Mr Green

Eine universelle Applikation wie die ORF.at Sportapp kann auch unterstützend bei dieser App sein. Hierbei handelt es sich um eine Sportwetten-App. Auch hier findet man eine große Übersicht verschiedener Sportarten, aus denen man wählen kann. Die Mr Green App zeichnet sich durch ihre Benutzerfreundlichkeit aus. Dies beschränkt sich jedoch nicht nur aufs Interface, da es hier einen Assistenten gibt, der Ratschläge zu Wetten gibt. Diese basieren auf statistischen Wahrscheinlichkeiten und machen die Spielerfahrung einfacher. Hinzu kommen Features wie das "Spiel des Tages", bei dem einem die wichtigsten Spiele direkt angezeigt werden. Wöchentliche Gratiswetten runden das Angebot ab.

Runtastic

​Sportinformationen verfolgen oder bei Sportwetten mitspielen sind eine Sache - selbst Sport treiben jedoch eine andere. Wer seine eigene Fitness verbessern will, wird direkt mit der Frage konfrontiert,wie oft und wie lange man trainieren sollte. Ohne einen ganz genauen Plan kann man sich hier sprichwörtlich ins Leere verlaufen. Genau hier kommt die Runtastic App ins Spiel. Hier kann man präzise Trainingspläne aufstellen und die Dauer des Trainings festlegen. Die App zeigt Nutzern die zurückgelegten Strecken an und dabei auch die Geschwindigkeit bei jedem Streckenabschnitt. Zusätzlich berechnet die App ebenfalls, wieviele Kalorien verbrannt wurden.


Quelle: Unsplash

Freeletics

In einer gewissen Weise geht diese App im Vergleich zu Runtastic einen Schritt weiter - hierbei handelt es sich um einen persönlichen, virtuellen Trainingscoach, bei dem ein umfassendes Work-out-Programm enthalten ist. Hier wird also nicht nur die Ausdauer trainiert, sondern auch Krafttraining zählt dazu, um mit der Kombination so viel Fett verbrennen zu können, wie möglich. Die App zielt dabei sowohl auf das Abnehmen, als auch auf den Muskelaufbau ab. Die Freeletics App fordert einen jedoch von Anfang an heraus, hier wird man nicht erst sanft an die Hand genommen. Trotzdem gibt es verschiedene Schwierigkeitsstufen der Übungen, die mit fortschreitendem Training ansteigen.


Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im sport-oesterreich.at Newsletter-Verteiler gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter Datenschutz. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie ausdrücklich und freiwillig dieser Vorgehensweise zu.