Weltcup-Skirennen, Disziplinen und Wertungen

Der alljährliche Alpine Skiweltcup umfasst die Königsklasse der Skirennen. Nur die weltbesten SkirennläuferInnen können sich hier behaupten und Weltcuppunkte sammeln. Das Reglement ist klar definiert und von der FIS (Internationaler Ski Verband) vorgegeben. Um bei Saisonende den Gesamt-Weltcup zu gewinnen, müssen die SkirennläuferInnen möglichst viele Weltcuppunkte sammeln. Dazu stehen in einer Weltcup-Saison zahlreiche Skirennen zur Verfügung. Der Auftakt des Alpinen Skiweltcups ist, wie jede Saison, in Sölden und startet dort mit dem Riesentorlauf der Damen, gefolgt vom Riesentorlauf der Herren am Tag darauf.

Info: FIS Skiweltcup-Strecken in Österreich auf einen Blick für Sie übersichtlich zusammengefasst. Halten Sie sich auch über unseren Skiweltcup-Blog am Laufenden.

Weltcup Skirennen

Die Punktevergabe bei Weltcup-Skirennen

Die ersten dreißig Plätze erhalten Weltcuppunkte. Der jeweils erste Platz erhält 100 Weltcuppunkte, der zweite Platz 80 und der dritte Platz 60 Punkte. Der dreißigste Platz erhält immerhin noch einen Weltcuppunkt. Dies ist immer wieder ein Grund dafür, warum manche SkirennläuferInnen nach einem "leichten" Sturz wieder aufstehen und weiterfahren.

Aktuelle Skiweltcup-Punkte erhalten Sie ab Beginn der Ski Weltcup Saison 2015 - 2016.

Gesamt-Weltcup-GewinnerInnen der letzten Jahre:

  • 2009/2010: Carlo Janka / Lindsey Vonn
  • 2010/2011: Ivica Kostelić / Maria Höfl-Riesch
  • 2011/2012: Marcel Hirscher / Lindsey Vonn
  • 2012/2013: Marcel Hirscher / Tina Maze
  • 2013/2014: Marcel Hirscher / Anna Fenninger (Anna Veith)
  • 2014/2015: Marcel Hirscher / Anna Fenninger (Anna Veith)
  • 2015/2016: Marcel Hirscher / Lara Gut
  • 2016/2017: Marcel Hirscher / Mikaela Shiffrin
  • 2017/2018:

Weitere Wertungen bei Weltcup-Skirennen

Neben der Gesamt-Weltcup-Wertung werden auch alle Disziplinen gewertet. Dies bedeutet, dass auch die/der jeweile beste SkirennläuferIn jeder Disziplin gewertet wird. Die Skirennen-Disziplinen sind:

Der Nationencup beim Weltcup-Skirennen

Eine weitere Wertung ist der Nationencup, der seit 1967 jährlich ausgetragen wird. Gewertet werden hier alle Weltcuppunkte einer Nation, die in der jeweiligen Skiweltcup-Saison von allen SkirennläuferInnen erworben werden. Natürlich spielt bei dieser Wertung nicht nur die Qualität eine große Rolle, sondern auch die Anzahl der SkirennläuferInnen, die für ihr jeweiliges Land antreten. Österreich ist im Nationencup seit der Saison 1989/1990 ungeschlagen. Seit Beginn dieser Wertung hat Österreich bis heute insgesamt 36 Nationencups gewonnen, gefolgt von der Schweiz mit 8 Siegen. Frankreich befindet sich mit 5 Siegen an dritter Stelle. Bisher haben noch keine weiteren Länder den Nationencup für sich entschieden.