Staatlich anerkannte Ausbildung zum Heilmasseur in St. Johann im Pongau / Salzburg

Ausbildungsort: St.Johann im Pongau
Nächster Start: März 2018

Mit dieser fundierten Ausbildung zum Heilmasseur erlangen Sie die Fähigkeit für selbstständiges Arbeiten an kranken Personen. Diese Ausbildung richtet sich an Masseure und Personen, welche den kompletten Ausbildungsumfang zum Heilmasseur erfolgreich absolvieren wollen.

Ausbildung Heilmasseur

Der komplette Lehrgang besteht aus vier Bereichen:

  1. Einführung (nicht verpflichtend, optional)
  2. Massage Basislehrgang (beinhaltet die Einführung)
  3. Ausbildung zum medizinischen Masseur (beinhaltet den Massage Basislehrgang)
  4. Ausbildung zum Heilmasseur (beinhaltet die Ausbildung zum medizinischen Masseur)

Im Rahmen dieser Ausbildung wird auf bereits erlernte Massagen eingegangen und diese werden weiter vertieft. Außerdem werden weitere Krankheitsbilder besprochen und auch Therapievorschläge erarbeitet. Nach Abschluss der Ausbildung zum Heilmasseur können Sie auf selbstständiger Basis auch auf Überweisung eines Arztes praktizieren.

Ihre Referenten:

  • Mag. Wolfgang Schiffermayer
  • Bianca Schmuck, Bsc
  • Kevin Klettner
 

Teil 1: Einführung (optional)

Im Rahmen dieser eintägigen Einführung in die Welt der Massage wird das Berufsbild der Masseure erklärt. Die hauptsächlichen Themen sind:

  • Gewerbliche Masseure sind selbständig tätig und arbeiten an gesunden Menschen
  • Medizinische Masseure sind angestellt und sind befugt kranke Menschen zu behandeln
  • Heilmasseure sind selbständig oder angestellt, sind befugt an kranken Menschen zu arbeiten und können auf Überweisung von Ärzten (mit Kassenverrechnung) tätig sein

Zusätzlich wird kurz auf unterschiedliche Massagetechniken und deren Unterschiede eingegangen:

  • Hot Stone, Dorn Breuss, Ayurveda, Schröpfen 
  • Sportmassage, Akupunktmassage, Lymphdrainage

Weitere Informationen:

  • Dauer: 1 Tag (10:00 - 18:00 Uhr)
  • Kursbeitrag: € 190,- (statt € 220,- bei Anmeldung bis 30 Tage vor Kurstermin)

Teil 2: Massage Basislehrgang (beinhaltet Teil 1)

Dieser Massage-Basislehrgang bietet tiefere Einblicke in die Körperarbeit. Ziel ist es die Durchblutung zu steigern und die damit verbundene verbesserte Regeneration der Muskulatur zu bewirken. Diese Ausbildung dient als Orientierung für weitere Lehrgänge im Bereich der Massage und ist eine tolle Ergänzung für Fitnesstrainer und Personaltrainer um ihre Kunden noch besser betreuen zu können.

  • Grundlagen der Anatomie und Physiologie
  • Erste Hilfe
  • Klassische Massage (Praxis)
  • Workshops/Upgrades nach Beendigung des Basislehrganges: Hot La Stone, Dorn Breuss, Fußreflexzonen, Cranio Sacral

Voraussetzungen für den Massage Basislehrgang: Österreichische oder EWR-Staatsbürgerschaft, Mindestalter: 18 Jahre (oder 16 mit Unterschrift des Erziehungsberechtigen), Schulabschluss: 9. Schulstufe

Umfang des Massage Basislehrgangs:

  • Onlineunterricht 30 Tage vor Kursbeginn und Individualunterricht österreichweit nach der Wochenendausbildung​
  • 4 Wochenenden, Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wochenend-Termine:

  • 10. - 11.3.2018
  • 24. - 25.3.2018
  • 7. - 8.4.2018
  • 14. - 15.4.2018

Workshops (jeder Workshop dauert 2 Tage):

  • Hot La Stone: Tiefenentspannung durch Basaltsteine
  • Dorn Breuss Massage: durch gezielte Griffe werden Blockaden in der Wirbelsäule gelöst – Ziel …..durch lösen der Blockaden ist die Wirbelsäule wieder beweglicher.
  • Sportmassage: Hier erlernt man wie man in kurzem Zeitraum Sportler wieder fit macht
  • Cranio Sacral: Einführung über die Schwingung von Gelenken werden Blockaden erkannt und wieder gelöst
  • Fußreflexzonen Massage: Bewußtsein über die Füße erleben und Organe stimulieren

Kursbeitrag pro Workshop: € 380,-

Kompletter Kursbeitrag: € 1.380,- (bis € 600,- Förderung durch Bundesland)

Teil 3: Ausbildung zum medizinischen Masseur (beinhaltet Teil 1 und 2)

Die Ausbildung zum medizinischen Masseur beinhaltet folgende Massagetechniken:

  • Lymphdrainage
  • Akupunkt Massage
  • Segmentmassage
  • Bindegewebsmassage
  • Fußreflexzonen
  • Elektrotherapie
  • Hydro und Balneotherapie
  • Voraussetzungen für die Ausbildung zum medizinischen Masseur

Umfang der Ausbildung:

  • Onlineunterricht 30 Tage vor Kursbeginn und Individualunterricht österreichweit nach der Wochenendausbildung
  • 6 Monate jeweils am Wochenende / Samstag und Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr
  • 6 Monate Praxis

Starttermine: 10.3.2018

Anmeldeschluss: 15.2.2018 

Kompletter Kursbeitrag: € 5.270 (bis 50% Förderung durch dein Bundesland)

Teil 4: Ausbildung zum Heilmasseur (beinhaltet Teil 1, 2 und 3)

Dies ist die komplette Ausbildung im vollem Umfang. Nach Abschluss dieser staatlich anerkannten Ausbildung zum Heilmasseur können Sie auf selbstständiger Basis auch auf Überweisung eines Arztes praktizieren. Folgende Kernbereiche werden im Rahmen dieser Ausbildung erarbeitet:

Vertiefung der Lymphdrainage
Hierbei wird mit sanften Griffen der Lymphfluss angeregt, diese Massage wird direkt nach Operationen verwendet. Die Lyphdrainage wird auch zur Ödembehandlung genutzt. In Kombination mit der lomplexen physikalischen Entstauungstherapie sind sensationelle Ergebnisse zu erreichen.

Vertiefung der Akupunkt Massage
Die Akupunkt Massage ist eine Massagetechnik aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, in welcher über Meridianarbeit auf Probleme / Störungen des Energieflusses eingegangen wird und durch gezielte Griffe diese wieder in Einklang gebracht werden.

Vertiefung der Segmentmassage
Die Segmentmassage richtet sich an jene Spinalnerven welche nicht nur ein Hautareal sondern auch Organe und Muskeln versorgen. Mit dieser Behandlung werden die Nervenirritationen gelöst und zusätzlich sorgt diese Massage auch für eine allgemeine Beruhigung. 

Vertiefung der Bindegewebsmassage
Die Bindegewebsmassage richtet sich vorwiegend an Personen mit Bindegewebsproblemen. Hier wird  über die Lockerung des teilweise verklebten Bindegewebes eine Linderung der Schmerzen bewirkt. Zusätzlich wird auch Zellulite damit wirksam gemindert.

Vertiefung der Fußreflexzonenmassage
Da wir unseren gesamten Körper an den Füßen wiederfinden und sich dadurch auch Probleme manifestieren, kann man mit Hilfe der Fußreflexzonenmassage Linderung herbeiführen.

Vertiefung der Elektrotherapie
Hier wird auf alle therapierelevanten Stromformen im Nieder-, Mittel- und Hochfrequenzbereich eingegangen.

Vertiefung Hydro- und Balneotherapie
Schon Herr Sebastian Kneipp wusste um die heilende Wirkung der Hydro-Balneo-Therapie, wie man mit Güssen die Körperkräfte anregt und auch bei gewissen Krankheiten Linderungen herbeiführen kann.

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Heilmasseur: Österreichische oder EWR Staatsbürgerschaft, mindestalter 18 Jahre (oder 16 mit Unterschrift des Erziehungsberechtigen), Schulabschluss 9. Schulstufe

Umfang der Ausbildung zum Heilmasseur:

  • Onlineunterricht 30 Tage vor Kursbeginn und Individualunterricht österreichweit nach der Wochenendausbildung
  • 12 Monate jeweils am Wochenende - Samstag und Sonntag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • 6 Monate Praxis

Starttermine: 10.3.2018

Anmeldeschluss: 15.2.2018

Kompletter Kursbeitrag: € 8.300,- (bis 50% Förderung durch dein Bundesland)

Jetzt unverbindlich anfragen:

Bitte beachten Sie bei Kursbuchungen den Anmeldeschluss jeweils 2 Wochen vor Start der Ausbildungen.

:
Sie senden uns mit diesem Anfrageformular von Ihnen personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO zu. Ihre Daten werden am Server von sport-oesterreich.at gespeichert und an die Personal Trainer Akademie, Feldweg 149, 8971 Rohrmoos-Schladming zur von Ihnen gewünschten Weiterverarbeitung (Anruf, Katalog-Zusendung, Beratungsgespräch) weitergeleitet. Nach erfolgter Weiterleitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten vom Web-Server von sport-oesterreich.at nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Ihre Daten werden bei sport-oesterreich.at bis auf Widerruf dennoch archiviert, um Aufgrund der Geschäftsanbahnung qualitätssichernde Rückfragen an Sie zu stellen. Mit Absendung dieses Formulares stimmen Sie dieser Vorgehensweise und Weiterverarbeitung Ihrer Daten zu. Ihre Daten werden für keine anderen Zwecke verwendet, soweit es den Handlungsspielraum von sport-oesterreich.at betrifft. Weitere Informationen über die Handhabung von Online-Formularen.

Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im sport-oesterreich.at Newsletter-Verteiler gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter Datenschutz. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu.