Sportkalender Österreich

Haupt-Reiter

Samstag, 27. April 2019

Loverun Vienna am 27. April 2019

Samstag, 27. April 2019

Der Loverun ist ein Event, der Liebe, Sport und Spaß verbindet! 

Bei diesem einzigartigen Lauf-Event, das am 27. April 2019 um und auf der Prater Hauptallee stattfindet, starten die Teilnehmer/innen tanzend in 2er Teams in folgenden Kategorien:

  • Verliebt
  • Verlobt
  • Verheiratet
  • Friends & Family
  • Blind Date – Erst Laufpartner, dann Lovepartner

Verbunden miteinander können alle auf einer Strecke von 5 km die Liebe zum Ausdruck bringen (gerne auch verkleidet). Neben einem Funktionsshirt, einem prall gefüllten Goodie Bag, einer Finisher-Medaille und einer Verpflegung nach dem Lauf, welche die Endorphine hochschießen lässt, warten noch Food Trucks, DJs, Fotoboxen und eine Verlosung.

Vision des Loverun

Liebe die mächtigste Kraft ist, um Menschen zu verändern, die Herzen der Menschen zu öffnen und Voreingenommenheit zu überwinden!

Der Loverun soll eine Community schaffen, die Barrieren abbaut, Verbindungen aufbaut und das Leben und die Liebe feiert und zwar indem neue, spannende und interessante Freundschaften zwischen Menschen aus aller Welt geschlossen werden und dabei Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Kultur, Religion, sexuelle Orientierung und Status keine Rolle spielen. Mehr Infos gibt’s unter www.loverun.at.

Sonntag, 5. Mai 2019

Wings for Life World Run Wien am 5. Mai 2019

Sonntag, 5. Mai 2019

Laufe für die, die es nicht können

Das Laufevent-Meisterwerk aus dem Hause Red Bull geht am 5.Mai 2019 in seine 6. Runde. Wie bereits in den Jahren davor, wird in Wien erneut auf dem Wiener Rathausplatz gestartet. Der Startschuss fällt weltweit an 23 Standorten (Brasilien, Georgien, Australien, Kroatien, Deutschland, Polen, Südafrika, Schweiz, Türkei, Taiwan, USA, Belgien, Moldawien, England und Österreich) um 11:00 UTC (13:00 MEZ). Über eine halbe Million Menschen haben sich diesem einzigartigen Großereignis bereits angeschlossen. Sei auch du ein Teil davon!

Wings for Life World Run in Wien

  • Ort: Wien - Rathausplatz
  • Zeit: 5.Mai 2019 / Start: 13:00 Uhr

Informationen und Anmeldung

Sonntag, 5. Mai 2019

Wings for Life App Runs in Österreich

Eine innovative Möglichkeit um am Wings for Life World Run teilzunehmen sind die App Runs. In Österreich werden 4 App Runs angeboten:

 
Sonntag, 5. Mai 2019

Was ist der Wings for Life World Run?

Der Wings for Life World Run ist ein globales Lauf- und Rollstuhl-Event, welches erst dann endet, wenn die/der letzte Läufer/in vom Catcher Car überholt wurde.

In 15 Ländern, verteilt über den gesamten Erdball, laufen mittlerweile über 500.000 Menschen für diejenigen die nicht laufen können. 30 Minuten nach dem Startschuss startet das Catcher Car und nimmt die Verfolgung der Läufer auf. Alle die eingeholt werden, haben somit ihre persönliche Ziellinie überquert.

Jede/r kann am Wings for Life World Run teilnehmen! Es sind keine Erfahrung oder Vorkenntnisse erforderlich. Nur eines muss erfüllt sein: Die Teilnehmer müssen am 5. Mai 2019 mindestens 16 Jahre alt sein, um am Lauf teilnehmen zu können. Ist dies erfüllt, kannst du dich tausenden Läufern und Rollstuhlfahrern weltweit anschließen.

Beim Wings for Life World Run 2019 in Wien können maximal 13.500 Teilnehmer/innen gemeinsam an den Start gehen. Auch 2019 starten Rollstuhlfahrer und Läufer Seite an Seite in ein und demselben Rennen. Einzige Voraussetzung: Rollstuhlteilnehmer dürfen ausschließlich in Alltagsrollstühlen an den Start gehen. 

So funktioniert der Wings for Life World Run

Die Anmeldung ist bis 2. Mai 2019 / 13:00 Uhr Ortszeit online möglich. Sobald du angemeldet bist, bekommst du eine Bestätigungs-E-Mail und dein Name erscheint auf der Startliste.

Catcher Car – die fahrende Ziellinie

Bei der sechsten Ausgabe des Wings for Life World Run kommt es zu einer Neuerung. Das Catcher Car wird, im Gegensatz zu den Vorjahren, mit nur 14 km/h starten, dafür die Geschwindigkeit alle 30 Minuten erhöhen, bis es seine Maximalgeschwindigkeit von 34 km/h erreicht hat. Für den durchschnittlichen Läufer wird diese Veränderung kaum Auswirkungen haben, für die Spitzenläufer wird es jedoch schwieriger, dem Catcher Car lange zu entlaufen. Waren es im vergangenen Jahr noch 89,85 Kilometer, die Aron Anderson (SWE) den Sieg einbrachten, wird heuer eine Siegerdistanz von rund 65 Kilometern erwartet. Für mehr Spannung und Konkurrenz unter den Spitzenläufern ist somit gesorgt.

Die neuen Zeiten und Geschwindigkeiten des Catcher Cars auf einen Blick:

  • 13:00 Uhr – Rennstart
  • 13:30 Uhr – Start Catcher Car – 14 km/h
  • 14:00 Uhr – 15 km/h
  • 14:30 Uhr – 16 km/h
  • 15:00 Uhr – 17 km/h
  • 15:30 Uhr – 18 km/h
  • 16:00 Uhr – 22 km/h
  • 16:30 Uhr – 26 km/h
  • 17:00 Uhr – 30 km/h
  • 17:30 Uhr – 34 km/h

Alle weiteren Informationen zum Wings for Life World Run 2019.

 
Freitag, 10. Mai 2019

4. Bodyweightday am 10. und 11.Mai 2019

Freitag, 10. Mai 2019

Die 4. Auflage des Bodyweightday wird sich im Jahr 2019 über ganze zwei Tage - 10. und 11.Mai 2018 - erstrecken. Im Jahr 2018 konnte die Besucherzahl auf über 3.000 Personen gesteigert werden. Auch immer mehr Firmen, Vereine und Representanten von Sportarten haben großes Interesse, sich am Bodyweightday zu presentieren. Viele weitere Informationen über die Neuheiten des Bodyweightday erhaltet ihr so rasch wie möglich hier auf der Bodyweightday-Infoseite von sport-oesterreich.at.

Freitag, 10. Mai 2019

Bodyweightday - Rückblicke:

2016 2017 2018

 
Freitag, 17. Mai 2019

Klosterneuburg Triathlon - Multisport Festival vom 17. - 19. Mai 2019

Freitag, 17. Mai 2019

Weitere Informationen zum Multisport Festival - Klosterneuburg Triathlon

Doppelkrönung – Staatmeister als Highlight

Im dritten Jahr der Veranstaltung wird die Staatsmeisterschaft über die Sprintdistanz ausgetragen und somit der österreichische König im Triathlon gekürt. Ausschlaggebend dafür, sind das hohe Qualitätslevel sowie die Beliebtheit der Veranstaltung sowie die einzigartige Streckenführung, so Organisator Philipp Kennedy: „Die attraktive und komplett gesperrte Strecke in der malerischen Donaulandschaft Klosterneuburgs, bieten die optimale Lokation für eine Staatsmeisterschaft.“ Die Nachwuchsbewerbe sind wie im letzten Jahr Teil des ÖRTV Nachwuchscups und stellen das Qualifikationsrennen für die Jugend Europameisterschaft dar.

3-tägiges Sportfestival für die ganze Familie

Neben den mittlerweile traditionsreichen Triathlonbewerben, wird das Event dieses Jahr zu einem dreitägigen Multisportfestival für Jedermann. Den Anfang machen die Schwimmbewerbe am Freitag den 17.5. mit einem Kinderschwimmevent, einem 800 und 1500m – Bewerb, die gleichzeitig auch Teil der Austrian Swim Open sind, einer österreichweiten Schwimmserie. Des Weiteren findet am ersten Veranstaltungstag ein Swim – Run statt. Dies ist eine Kombination aus Schwimmen und Laufen, wobei die Teilnehmer jeweils abwechselnd dreimal beide Disziplinen durchführen müssen. Der Samstagvormittag, der 18.5., gehört den Läufern. Angefangen von Nachwuchsbewerben über einen 2,5 Km Genusslauf, einen 5 und 10km sowie einem 4 x2,5km Firmenlauf ist für jeden etwas dabei. Am Samstagnachmittag und Sonntag gehört die Bühne den Triathleten. Zusätzlich bietet der zuschauerfreundliche Event ein tolles Entertainment-Programm und kulinarische Köstlichkeiten für die ganze Familie.

Kampf um die Krone

Als besonderen Anreiz bekommen alle Teilnehmer, wie jedes Jahr, getreu dem Motto „Get your Crown“, eine Krone aufgesetzt und werden somit zu Königinnen & Königen von Klosterneuburg gekürt. Womit die symbolische Verbindung mit dem Stift Klosterneuburg, dem Wahrzeichen der Gegend, hergestellt wird. Die zwei Kuppeln des Stiftes präsentieren die Krone und den österreichischen Erzherzogshut, die die Herrschaftstitel des Hauses Habsburg symbolisieren.

Gold Ribbon Lauf – Teil des Multisportfestivals

Während es in den Triathlonbewerben um den Kampf der sportlichen Krone geht, steht bei den erstmalig durchgeführten Laufbewerben, der gute Zweck im Vordergrund. Die Distanzen sind so ausgerichtet, dass alle Alters- und Leistungsklassen am Event teilnehmen können und dem guten Zweck die Krone aufsetzen können. Der Reinerlös der Gold – Ribbon Laufbewerbe kommen nämlich der Österreichischen Kinder-Krebs Hilfe zu Gute, wie Organisator Philipp Kennedy erklärt: „Gold Ribbon – Das Zeichen steht für den gemeinsamen Kampf gegen Kinderkrebs. Jeder kennt ihn, den Pink Ribbon. Doch, dass der Gold-Ribbon für Krebs im Kindes- und Jugendalter steht, wissen nur wenige. Das wollen wir mit unserer diesjährigen Kampagne anlässlich des Multisportfestivals ändern und hoffen sehr auf deine Unterstützung. Laufe mit und unterstütze die Gold Ribbon Aktion.“

Freitag, 17. Mai 2019

Zur Anmeldung

Unter dem Motto "GET YOUR CROWN" wird von Freitag, dem 17. Mai 2019, bis zum darauf folgenden Sonntag, somit drei Tage lang, das Strandbad Klosterneuburg und seine Umgebung zur ultimativen Multisport-Area. Erstmalig seit dem dreijährigen Bestehen des Klosterneuburg Triathlon (Premiere im Jahr 2017, und dann im Jahr 2018) wird das erfolgreiche Sportformat nun auch auf den Freitag ausgedehnt. Der Grund liegt in der neuen Angebotsvielfalt des Veranstalters, Philipp Kennedy und Team des Barracuda Sport und Lifestyle Resort, die sich für 2019 was ganz Besonderes haben einfallen lassen. Die Idee, die Austria Swim Open Cupserie (Open Water Swim) in das Multisport Festival zu integrieren, bringt jedenfalls eine Reihe von Vorteilen, genauso wie den SwimRun als Sportart einen entsprechenden Platz im Festival zu geben. Die Austria Swim Run-Serie aus dem Jahr 2018 hat jedenfalls Anklang gefunden und es bleibt nach wie vorr interessant, wie sich SwimRun als Sportart in Österreich weiter entwickeln wird.

Klosterneuburg Triathlon - kurz vor dem Start
Abbildung: Kurz vor dem Start der ersten Welle steigt die Spannung besonders

Sportarten des Multisport Festival 2019 in Klosterneuburg

  • Open Water Swimming
  • SwimRun
  • Laufen
  • Aquathlon
  • Triathlon

Multisport Festival 2019 Klosterneuburg SwimRun
Abbildung (2018): Beim SwimRun stürzen sich die Teilnehmer/innen mit den Schuhen ins Wasser

Programm des Klosterneuburg Triathlon - Multisport Festival

Freitag (17.5.2019): Austria Swim Open und Austria Swim Run

  • Austria Swim Open - Kinderschwimmen
  • Austria Swim Open - 800 m Schwimmbewerb
  • Austria Swim Open - 1,5 km Schwimmen
  • Austria Swim Run - 3 x (600 m Schwimmen + 2 km Laufen)

Austria Swim Open
Abbildung: Auch bei den Austria Swim Open-Bewerben ist immer für Sicherheit gesorgt

Samstag (18.5.2019): Gold Ribbon-Läufe, Kids Aquathlon und ÖTRV Nachwuchscup

  • Gold Ribbon - Kinderlauf über 300 m + 600 m
  • Gold Ribbon - Genusslauf über 2,5 km
  • Gold Ribbon - Hauptlauf über 5 km + 10 km
  • Gold Ribbon - Firmenstaffel über 4 x 2,5 km
  • Kids Aquathlon
  • ÖRTV Nachwuchscup inkl. Jugend EM Qualifikation

Laufen beim Klosterneuburg Triathlon
Abbildung: Und natürlich wird auch gelaufen beim Multisport Festival des Jahres

Sonntag (19.05.2019): Triathlon / Sprint - Olympisch - Staffel

  • Sprint Distanz - ÖM 2019 über 750 m
  • Sprint Distanz - offen
  • Olympische Distanz
  • Triathlon Mixed Team Relay

dare or tri
Abbildung: "Dare or Tri" beim Klosterneuburg Trithlon

Donnerstag, 23. Mai 2019

iamstudent Vienna Uni Run am 23.Mai 2019

Donnerstag, 23. Mai 2019

Eckdaten:

  • Wann: 23.Mai 2019 / Start: 19:00 Uhr für alle Bewerbe (Einzel und 3er-Team)
  • Wo: Kaiserallee Krieau

iamstudent Vienna UNI RUN am 23.Mai 2019

Bereits zum vierten Mal wird  Österreichs größter Universitätslauf ausgetragen. Dieser konnte im Jahr 2018 knapp 2.000 Teilnehmer/innen begeistern. Die 5 Kilometer lange Strecke führt durch den wunderschönen Wiener Prater und kann sowohl im Einzel- als auch im 3er-Teambewerb bewältigt werden.

Zur Anmeldung

 
Freitag, 14. Juni 2019

Talent Day des Österreichischen Paralympischen Committees am 14.6.2019 im BSFZ Südstadt

Freitag, 14. Juni 2019

Sportarten zum Ausprobieren bei den Talent Days

Im Zuge der Veranstaltungen werden in Zusammenarbeit mit den Sportfachverbänden Aktivstationen zu zehn verschiedenen paralympischen Sportarten unter professioneller Anleitung angeboten:

  • Badminton
  • Bogenschießen
  • Leichtathletik
  • Radfahren
  • Rudern
  • Schwimmen
  • Segeln
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Rollstuhlbasketball
Freitag, 14. Juni 2019

Zielgruppe der Talent Days

Zur Zielgruppe der Talent Days gehören aber nicht nur die zukünftigen Athlet/innen (mit körperlicher Behinderung oder Sehbehinderng), sondern auch deren Begleitpersonen. Für Eltern, Pädagog/innen und Ausbildungspersonal wird ein interessantes Rahmenprogramm mit Workshops und der Möglichkeit zum Austausch geboten.

Zur Anmeldung

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Projektseite zu den Talent Days 2019.

Samstag, 29. Juni 2019

1. adidas Morning Run am 29. Juni 2019

Samstag, 29. Juni 2019

Der 1. adidas Morning Run findet am 29. Juni 2019 in 1030 Wien statt. Gestartet wird bei WIEN MITTE - The Mall.

  • Termin: Samstag, 29. Juni 2019
  • Startzeit: 6:30 Uhr
  • Start/Ziel: WIEN MITTE - The Mall
  • Strecke: 7,7 km
  • Wertung: Klassenwertung lt. ÖLV Richtlinien, , Pacemaker für persönliche Bestzeit 

Anmeldung zum WEMOVE Morning Run

  • Startgeld: € 15,- / ab 1. Juni € 20,- / Nachnennung € 23,-
  • Nachmeldung: am 27. u. 28. Juni 2019, jeweils von 9.00 - 21.00 Uhr im WEMOVE Runningstore, Startgeld bei Nachnennung  € 23,- (ohne Morning Run Shirt)
  • Teilnehmerkennung und Goodiebag: 27. u. 28. Juni 2019, jeweils von 9.00 - 21.00 Uhr im WEMOVE Runningstore

Zur Online-Anmeldung

Dienstag, 2. Juli 2019

Talent Day des Österreichischen Paralympischen Committees am 2.7.2019 im ULSZ Rif

Dienstag, 2. Juli 2019

Zielgruppe der Talent Days

Zur Zielgruppe der Talent Days gehören aber nicht nur die zukünftigen Athlet/innen (mit körperlicher Behinderung oder Sehbehinderng), sondern auch deren Begleitpersonen. Für Eltern, Pädagog/innen und Ausbildungspersonal wird ein interessantes Rahmenprogramm mit Workshops und der Möglichkeit zum Austausch geboten.

Zur Anmeldung

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Projektseite zu den Talent Days 2019.

Dienstag, 2. Juli 2019

Sportarten zum Ausprobieren bei den Talent Days

Im Zuge der Veranstaltungen werden in Zusammenarbeit mit den Sportfachverbänden Aktivstationen zu zehn verschiedenen paralympischen Sportarten unter professioneller Anleitung angeboten:

  • Badminton
  • Bogenschießen
  • Leichtathletik
  • Radfahren
  • Rudern
  • Schwimmen
  • Segeln
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Rollstuhlbasketball

Mit dem Anmelden zum Newsletter wird Ihre E-Mailadresse im sport-oesterreich.at Newsletter-Verteiler gespeichert. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, dass Sie in unregelmäßigen Zeitabständen einen E-Mail-Newsletter von office@sport-oesterreich.at erhalten. Ihre E-Mailadresse wird am Server von MailChimp bis auf Widerruf gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Alle Informationen zur Erklärung gemäß Informationspflicht DSGVO finden Sie unter Datenschutz. Mit dem Anmelden zum Newsletter stimmen Sie ausdrücklich und freiwillig dieser Vorgehensweise zu.