Gabriel Lukanovic - das Comeback eines jungen Judo-Champs aus Wien

Gabriel Lukanovic belegt Platz 3 bei der Bundesmeisterschaft 2016

Der 3. Platz bei der Judo-Bundesmeisterschaft 2016 (Allgemeine Klasse -81kg) ist ein weiterer schöner Erfolg von Gabriel. Bei dieser Bundesmeisterschaft (23.10.2016 in Leonding/Linz) werden die Klassen U18, U21 und U23 nicht ausgetragen. Deshalb startete Gabriel in der Allgemeinen Klasse.

Gabriel Lukanovic Platz 3 Bundesmeisterschaft Judo 2016

Gabriel Lukanovic

Seit seinem 6. Lebensjahr ist der Judosport zentraler Bestandteil im Leben von Gabriel Lukanovic, der mit Leib und Seele für seinen Sport kämpft. Nicht umsonst ist Gabriel bereits in jungen Jahren so erfolgreich gewesen. Zahlreiche Turniersiege und Titel haben den jungen Ausnahme-Judoka bisher begleitet, bis zu jenem verhängnisvollen Tag im Jahr 2014. Am bislang höchsten Punkt seiner Judo-Karriere passierte das Undenkbare - durch einen verhängnisvollen Sturz beim Basketballspielen erlitt Gabriel eine folgenschwere Kopfverletzung. Ein wochenlanger Krankenhaus-Aufenthalt und mehr als 7 Monate Trainningspause rissen den Judoka aus seinem so erfolgreichen Sportler-Alltag. Erst im Frühjahr 2015 war es dann endlich wieder soweit. Gabriel Lukanovic konnte nach vorsichtigem Aufbautraining endlich wieder mit dem Judo-Training beginnen, um mit seinen Trainern intensiv an seinem Comeback zu arbeiten. Sehen Sie folgendes Video-Interview vom 24. März 2015, bei einem der ersten Judo-Trainings nach seiner langen Verletzungspause.

Interview mit Gabriel Lukanovic

Impressionen aus Gabriel's sportlicher Vergangenheit:

Gabriel LukanovicSteckbrief von Gabriel Lukanovic:

  • Name: Gabriel Lukanovic
  • Wohnort: Wien
  • Geburtsdatum: 23. April 1998
  • Grösse: 181 cm
  • Gewicht: -81 kg
  • Beruf: Schüler
  • Hobby: Fußball, Kroatien
  • Lieblingswurf: Beintechniken

Judoweg:

Gradierung:

1. Kyu - im Herbst/ Winter 2014 wollte Gabriel die Prüfung für den 1. Dan machen, weil diese erst im Alter von 16 gestattet ist. Leider hatte er bis jetzt noch nicht die Gelegenheit dazu, Aufgrund des erwähnten Unfalls.