Laufrechner - Umrechnung km/h in min/km

Der Laufrechner hilft Ihnen dabei Distanz, Trainingszeit, Geschwindigkeit und Tempo auf einen Nenner zu bringen. Beispielsweise errechnet Ihnen der Laufrechner durch Eingabe der Geschwindigkeit (km/h) das Tempo (min/km) und umgekehrt. Durch Eingabe von Distanz und gewünschter Trainingszeit ermittelt der Laufrechner auf Knopfdruck dafür erforderliche Geschwindigkeit und Tempo.

Der Laufrechner hilft Ihnen auch unterwegs am Smartphone

Laufstrecke [km]:
Laufzeit [h:min:sec]:  :   : 
Zeit/km [min:sec]:  : 
Geschwindigkeit [km/h]:


Informationen über Anwendungsbereiche des Laufrechners

Der Laufrechner kann in vielerlei Hinsicht sehr hilfreich sein. Jeder der sich mit gezielter Trainingssteuerung im Laufsport schon einmal auseinander gesetzt hat, weis wie verwirrend es manchmal ist, wenn man die Geschwindigkeit im km/h weis, aber für das Training die dazu passende Tempo-Angabe (Minuten pro Kilometer) benötigt. Dies ist wichtig zu wissen, damit Sie das Tempo auf einen Kilometer einschätzen können.

Speziell für die Trainingsplanerstellung ist es für neue Trainer eine große Hilfestellung einen Laufrechner zu verwenden. In der Regel wissen LeistungssportlerInnen und erfahrene Trainer die Werte auswendig, da dies schließlich zum Berufsalltag gehört. Dennoch zahlt es sich für Trainer aus, den Laufrechner den Probanden zu empfehlen und zu erklären, damit eine Erleichterung der Trainingsumsetzung erzielt werden kann.

In der Wettkampf-Vorbereitung kann es ebenfalls nützlich sein, den Laufrechner zu verwenden. Angenommen Sie nehmen sich vor einen 10-Kilometer-Bewerb in 1 Stunde zu meistern, dann kann Ihnen der Laufrechner auf Knopfdruck ausrechnen, wieviel Zeit Sie für jeden gelaufenen Kilometer haben. In diesem Fall sind es 6 Minuten pro Kilometer (Tempo oder Pace), sprich eine Geschwindigkeit von 10 km/h.

 

Lesetipp: Laufsport-Portrait von Conny Köpper

Conny Köpper