Fitness- und Frühlingssalate

Unsere Salatexpertin Monika hat für Sie Ihre leckeren Frühlingssalate zusammengeschrieben, welche nicht nur gesund sind, sondern köstlich schmecken und relativ einfach zubereitbar sind. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Guten Appetit beim Lesen, Zubereiten und Essen unserer Frühlingssalate.

Fitness- und Frühlingssalate

  1. Bunter Reissalat mit Schafkäse und Oliven
  2. Papayasalat
  3. Nudelsalat mit Feta
  4. Bunter Pastasalat mit Minimozzarella
  5. Käferbohnensalat mit Schafkäse

Frühlingssalat 1: Bunter Reissalat mit Schafkäse und Oliven

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200g gekochte rote Bohnen
  • 300g Langkorn-Reis
  • 4 Jungzwiebeln
  • 300g Schafkäse
  • 40g frischer Koriander
  • 200g Cocktailtomaten
  • 16 schwarze Oliven
  • Dressing: 60 ml Zitronensaft, 100ml Olivenöl

Salat-Zubereitung:
Bohnen in ein Sieb leeren, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Langkorn-Reis in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

Jungzwiebeln putzen und quer in dünne Scheiben schneiden. Schafkäse in grobe Würfeln schneiden. Korianderblätter abzupfen und grob hacken (wenn man keinen Koriander im Geschäft bekommt, kann man auch Petersilie nehmen). Cocktailtomaten je nach Größe halbieren oder vierteln. Oliven entkernen und in Stücke schneiden.

Für die Marinade Zitronensaft pfeffern und salzen und mit dem Öl verrühren (es müssen nicht 100ml sein, man kann auch je nach Bedarf weniger verwenden, es kommt auch auf den Reis an, wieviel Flüssigkeit benötigt wird). Alle Zutaten in eine Salatschüssel geben, vermischen und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Salatauswahl

Frühlingssalat 2: Papayasalat

Zutaten für 4 Portionen:

  • 150g Salate der Saison
  • 60g Sojasprossen
  • 1/2 Salatgurke
  • 2 Tomaten
  • 1 kleine Papaya (geschält, entkernt)
  • 2EL Erdnüsse (am besten "ohne Fett geröstet")
  • Dressing: 2 EL Pflanzenöl, 1/2 Knoblauchzehe, 2 EL Sojasauce, 1 EL rote Currypaste, 4 EL Hühnersuppe (es kann auch Wasser genommen werden), Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft

Salat-Zubereitung:
Salate waschen und zerpflücken, Sprossen waschen. Gurke, Tomaten und Papaya in dünne Scheiben oder kleine Stücke schneiden. Alle Dressing-Zutaten verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft würzig abschmecken. Salate, Gemüse, Papaya und Sprossen mit der Sauce vermischen und mit den Erdnüssen bestreut servieren.

Salatauswahl

Frühlingssalat 3: Nudelsalat mit Feta

Zutaten für 4 Portionen:

  • 240g Nudeln
  • 400g Salatgurke
  • 400g Cocktailtomaten
  • 160g Feta
  • Einige schwarze entkernte Oliven
  • Dressing: 4 EL Orangensaft, 12 EL Jogurt, Thymian, Salz, Pfeffer und Curry

Salat-Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abschrecken und auskühlen lassen. Orangensaft, Jogurt und Olivenöl glatt rühren, mit salz, Pfeffer und Curry würzen. Einige Blätter Thymian unter die Salatsauce rühren. Dann gut mit den Nudeln vermischen.

Salatgurke putzen und würfelig schneiden, Cocktailtomaten waschen und halbieren. Feta in kleine Würfel und Oliven in Streifen schneiden. Alle Zutaten unter die Nudeln mischen, eventuell nachwürzen.

Salatauswahl

Frühlingssalat 4: Bunter Pastasalat mit Minimozzarella

Zutaten für 4 Personen:

  • 150g Nudeln
  • 1/2 roter Paprika
  • 1/2 gelber Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 cocktailtomaten
  • 3 EL Basilikum
  • 12 Minimozzarella
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Salat-Zubereitung:

Die Nudeln laut Packungsangabe zubereiten, kalt abschrecken und beiseitestellen. Das Gemüse waschen. Paprika entkernen, Zucchini und Karotten schälen, alles in kleine Stücke schneiden. Das Gemüse in einer Pfanne mit Öl maximal 2 Minuten lang knackig anbraten, dann beiseitestellen und auskühlen lassen.

Die Tomaten waschen und vierteln, Basilikum waschen und schneiden, beides zum Gemüse geben, mit Salz und Pfeffer würzen und nach Belieben mit dem Zitronensaft verfeinern. Die Nudeln mit dem Gemüse vermischen und erst zum Schluss den halbierten Minimozzarella darauf verteilen.

Salatauswahl

Käferbohnensalat mit Schafkäse

Zutaten für 2 Personen:

  • 24 dag Schafkäse
  • 32 dag Käferbohnen
  • 10 dag roter und/oder gelber Paprika
  • 5 dag Zwiebel
  • 10 dag Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • 12 Cocktailtomaten
  • 4 EL Balsamicoessig
  • 1/16 l steirisches Kürbiskernöl
  • Salz, Pfeffer, Schnittlauch

Salat-Zubereitung:

Paprika, Zwiebel, Zucchini würfeln, Cocktailtomaten in Spalten schneiden, Käferbohnen unter fließendem Wasser abseihen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben. Mit Knoblauch, Essig, Kürbiskernöl, Salz, Pfeffer marinieren und alles gut vermischen. Salat in Suppentellern anrichten und mit gewürfeltem Schafkäse belegen.

Salatauswahl

Fotos copyright by panthermedia