Skiweltcup Riesenslalom der Herren in Kranjska Gora

Veranstaltungsdatum: 
Samstag, 14. März 2015

Beim Riesentorlauf der Herren liegt nach dem 1. Durchgang Alexis Pinturault 6 Zehntel vor den ex-aequo-Zweiten Marcel Hirscher und Felix Neureuhther. Benjamin Raich ist leider ausgeschieden, von den weiteren Österreichern können sich nur Philipp Schörghofer und Matthias Mayer noch für den 2. Durchgang qualifizieren, der jedoch auch ausscheidet. Henrik Kristofferson legt von Rang 22 den Besten im 2. Durchgang einiges vor. Philipp Schörghofer kann fast mit ihm mithalten und liegt auf Zwischenrang 3. Erst Ted Ligety kann Kristofferson abfangen. Thomas Fanara übernimmt anschließend die Führung, überholt somit Ted Ligety und kann Marcel Hirscher bereits die kleine Kugel im Riesentorlauf-Weltcup fixieren. Mit 2 schweren Fehlern, wo Marcel Hirscher fast wegrutscht, kann er noch mit der zweitbesten Laufzeit die Zwischenführung übernehmen. Felix Neureuther kann mit diesem Lauf nicht mithalten. Alexis Pinturault kann seinen Vorsprung halten und gewinnt das Rennen. Kjetil Jansrud wird nur 23. und verliert weiter auf Marcel Hirscher im Gesamtweltcup.

  1. Platz: Alexis Pinturault - Frankreich
  2. Platz: Marcel Hirscher - Österreich
  3. Platz: Thomas Fanara - Frankreich
 

Alpiner Skiweltcup 2014 - 2015